Über Thilo Keller

Thilo entdeckte seine Leidenschaft für Unternehmenskommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen während seines Studiums der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der UdK Berlin. Ihn faszinierten die Auswirkungen von Kommunikation auf beide Seiten – Sender und Empfänger. Für die Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung entwickelte er ein preisgekröntes mobiles Videostudio – der erste dialogische Ansatz in der Regierungskommunikation in Deutschland.

Seine Arbeit als Yogalehrer weckte sein Interesse am Zusammenwirken von Körper und Geist und führte ihn zu seiner Ausbildung als Systemischer Coach. Was Thilo antreibt, ist die Verbesserung von menschlichen Interaktionen und individuellem Wohlbefinden. Insbesondere fasziniert ihn, wie sich innere Bilder und Verortungen, unterbewusste Programme und körperliche Zustände auf unsere Worte, Handlungen und persönliche Vorlieben auswirken.

Diese vielfältigen Erfahrungen haben bei Thilo nicht nur zu einer weiten Perspektive geführt, sondern auch zu einer tiefen und präzisen Wahrnehmung von Entwicklungsmöglichkeiten und -ansätzen.

Vita / Qualifikationen

Ein Verständnis für das komplexe Zusammenspiel zwischen Körper und Geist entwickelte Thilo Keller schon in jungen Jahren: Im Alter von 14 Jahren hielt er Vorträge über Schadstoffe in der Nahrung und setzte sich bereits damals bewusst mit der Bedeutung von Ernährung für das persönliche Wohlbefinden auseinander. Dieses Thema begleitet Thilo bis heute und macht einen wesentlichen Aspekt in seiner Arbeit mit Klienten aus. ‚In die Schule gegangen’ ist er unter anderem bei Hartmut Tulaszewski und Prof. Dr. med Gustav Jirikowski.

Nach seinem Studium zum Kommunikationswirt – seine Diplomarbeit schrieb er über virtuelle und zwischenmenschliche Kommunikation am Arbeitsplatz – arbeitete er lange Jahre in der Politikberatung bei verschiedenen Agenturen als Projektleiter für integrierte Kommunikation. Seit 2005 intensivierte er parallel dazu seine Studien zum Thema Embodiment, seit 2007 arbeitet er als Yogalehrer und Coach.
Es folgten Fortbildungen als Systemischer Coach mit Zertifizierungen in NLP, Social Panorama, SySt®, Hypnose und Neurocolor. In den letzten Jahren legte Thilo seinen Fokus dann immer stärker auf Embodiment im Bereich von Teambuilding und Führungskräfteentwicklung.

Im Team von Hendrik Backerra koordiniert und konzipiert er die Arbeit mit und an den verschiedenen Firmenkunden und bietet aktuell parallel dazu Coaching für Privatkunden auf Basis von Neurocolor an.