Über Lars von Hugo

Lars von Hugo ist Kommunikationsspezialist mit interdisziplinärem Background, Prozessberater, Trainer, Coach und Moderator. Er verfügt über 17 Jahre Berufserfahrung in unterschiedlichen Kommunikationsbereichen, unternehmens-, agentur- und verbandsseitig, davon 5 Jahre als Leiter Kommunikation und Marketing beim Deutschen Fachjournalistenverband und als Chefredakteur eines Fachmagazins. Bei DDB hat er integrierte Kommunikationsstrategien und -kampagnen für internationale Kunden (u. a. Volkswagen, IKEA, NIKE) entwickelt. Aktuell ist er für den Verband Bildung und Erziehung tätig.

Qualifikationen

Lars von Hugo hat Medienplanung, -entwicklung und -beratung an den Universitäten Siegen und Barcelona studiert. Er ist zertifizierter Coach (QRC), zertifizierter Projektmanager (GPM/IPMA) und Dipl.-Medienwirt. Seine Kompetenzen erweitert er fortlaufend durch verschiedene Trainings- und Beratungsausbildungen.

Vita

Seit 2014 begleitet Lars von Hugo zudem Organisationen, schwerpunktmäßig aus dem Bildungssektor, in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Als Trainer und Coach arbeitet er v. a. in Executive Education Programmen. Ihn begeistert es, Menschen und Teams dabei zu unterstützen, ihr Potenzial zu (er)leben und nachhaltige Veränderung zu ermöglichen. Sein Ansatz orientiert sich an dem integralen Entwicklungsmodell von Ken Wilber und lösungsfokussierten Ansätzen, u. a. der Schule von Milwaukee. Seine Schwerpunktthemen sind stärken- und lösungsfokussierte Führungskräfteentwicklung und Mitarbeiterqualifizierungen (Individual- und Teamebene), Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikations- und Konfliktmanagement, Teamentwicklung und systematische Entscheidungsfindungsprozesse.

Zu seinen Auftraggebern gehören u. a. die Stiftung der Deutschen Wirtschaft, LEAD Academy, The DO School Innovation Lab, WWF und On Purpose.